* Startseite     * Über...     * Kontakt     * Abonnieren








schnief

Puh...mein Heuschnupfen schlägt gerade wieder voll zu. Eigentlich müßte ich es ja aus jahrelanger Erfahrung gewohnt sein, aber es wurmt mich trotzdem. Ich muß immer erst warten bis meine Medikamente voll wirken und ich mich für längere Zeit ins Freie trauen kann.

16.5.11 17:18


Werbung


Neuerwerbung der letzten Tage


Ich habe mir jetzt die erste MAC Jeans zugelegt. Günstig aus dem Outlet. Nachdem man in Foren und auf Blogs sowieso nur mit Begeisterung von dieser Marke liest und nun auch noch meine Arbeitskollegin davon geschwärmt hat, konnte ich mich auch nicht mehr länger dagegen wehren.
Nach schwerer Entscheidung und mehrfachem Augenrollen von männlicher Seite wegen dem langen anprobieren ist es jetzt eine schöne dunkelblaue geworden. Bilder gibts später

16.5.11 17:16


Von Hand genähte Kinderkleidung wieder voll im Trend


Um die Individualität eines Kindes zu unterstreichen, setzen viele Eltern auf außergewöhnliche, nicht alltägliche Kindermode. Doch diese zu finden ist nicht gerade einfach. Deshalb greifen geschickte Mütter schon einmal selber zu Nadel und Faden und lassen Ihrer Phantasie freien Lauf.
Sabrina Grossegger gehört zu diesen Müttern. Nach der Geburt ihrer zwei Söhne suchte sie nach farbenfroher, kindgerechter Kleidung. Bei etlichen Einkaufsbummeln fühlte sie sich erschlagen von eintönigen, düsteren Farben und einfallslosen Designs. Da beschloss sie, sich selber an die Arbeit zu machen. 

Mit einer geschenkten Nähmaschine und vielen „Wunschdesigns“ ihrer Söhne begann sie ihre Arbeit und schnell entstanden die ersten Kleidungsstücke. Erst nur für die eigenen Kinder, aber die Stücke fanden im örtlichen Kindergarten schnellen Zuspruch und so entstand Stück für Stück das eigene kleine Baby- und Kindermodelabel „Maki´s kleine Welt“. Ihr Ziel ist es, Farbe gepaart mit kindgerechten Designs aus qualitativ hochwertigen Stoffen zu entwerfen. Die Modelle soll in erster Linie den Kindern gefallen, nicht den Eltern. Mittlerweile reicht das Sortiment von T-Shirts und Pullovern bis hin zu Jacken, Mützen und Accessoires.
Der Trend zum Individualdesign wächst täglich und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und wer sonst liefert schon soviel Stoff für tolle Designideen wie die Phanatsie unsere Kinder!?

18.4.11 21:53


 

 

Seit dem Frühling bietet der im Münchner Herzen ansässige Baby Concept Store PUUPER exklusive Bekleidung und Accessoires für Babies im Alter von 0-3 Jahren an. Die Online Boutique PUUPER verkauft klassisch-exklusive und in Deutschland kaum zu erhaltene Labels, die einen hohen Anspruch an Qualität vereinen. Modebewussten Müttern, Vätern, Omas und Tanten, die den Nachwuchs nicht in gewöhnlichen Markennamen sehen wollen, bietet PUUPER europäische Marken wie ÉN GRY & SIF, Selana, CasperCompany, Collégien, la fraise rouge, Goki und Powell Craft und vieles mehr. 

Die Inhaberin ist immer auf der Suche nach neuen und passenden Labels. Das Besondere an der Auswahl der Marken ist, dass viel Wert auf Individualität, hochwertige Qualität und schönes Design gelegt wurde. Es werden ausschließlich Produkte verkauft, die aus Bouretteseide, Merinowolle, Filz, Baumwolle, unbehandelter Baumwolle oder Holz verarbeitet wurden. 
 
Der deutsche Markt für hochwertige und stylische Babybekleidung ist in Deutschland nicht großartig ausgeprägt. „Praktisch“ ist hier das Schlagwort. Daher ist es auch so schwierig, qualitativ hochwertige und gleichzeitig schöne Babybekleidung zu kaufen, wie die Gründerin von PUUPER selbst während ihrer zwei Schwangerschaften erfahren musste. Der Markt wird beherrscht von großen Tier-Applikationen günstiger Anbieter. Das es nicht so sein muss und anspruchsvolle Eltern gern ein bisschen mehr für ihre Babys ausgeben und dieses Konzept schätzen, beweist PUUPER sowohl online als auch im Ladengeschäft.
www.puuper.de


 

18.4.11 21:41





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung